Der Anfang des Praktikums

Am 18. Juni begann meine Reise nach Italien. Zusammen mit meinen Eltern habe ich mich um 14 Uhr auf den Weg nach Italien gemacht. Nach einer circa 6 Stunden langen Autofahrt sind wir bei meiner Oma angekommen, wo wir den darauffolgenden Tag verbracht haben.

Am Sonntag ging es dann für mich nach Cervia, einer schönen Kleinstadt direkt am Strand, wo mein 10-wöchiges Praktikum am 21. Juni beginnen würde. Nach meiner Ankunft spät Nachmittags im Hotel Burrati, wurden mir zuerst die Mitarbeiterwohnungen gezeigt, die Zimmer sind so na ja, aber wenigstens gibt es eine Klimaanlage, die man hier unbedingt braucht. Abends ging ich zurück ins Hotel und der Maître Christian hat mir meinen Arbeitsplatz gezeigt und mir die Mitarbeiter vorgestellt.

Der 21. Juni war mein erster Arbeitstag. Um 7:50 stand ich mit weißem Hemd, schwarzer Fliege, schwarzer Anzughose und schwarzen Schuhen in der Küche und habe meine Einweisung für das Buffet bekommen. Da Corona noch sein Übel treibt, dürfen die Gäste ihr Essen nicht selber nehmen.

Ich habe eine 42 Stunden Woche, 6 Tage Arbeit und einen Tag frei.

Ich freue mich auf die 10 Wochen, die ich in diesem Praktikum verbringen werden.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: